OrdnungsCoach Rita Schilke in Radio, Fernsehen, Internet und Presse (2016)

Ordnungscoach Rita Schilke in den Medien (Pressespiegel). Meine Tätigkeit als Ordnungscoach wird häufig von Beiträgen in den Medien sowie von der Presse aufgegriffen. Über die hier abgebildeten (stark verkürzten) Zitate bekommen Sie einen Einblick in meine Arbeit als Ordnungscoach bzw. Aufräumexpertin, dazu Ideen und Anregungen, um sich neue Freiräume zu schaffen.

Archiv: 2019 - 2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011

04.04.2016

»Wie hält man Ordnung als Familie? Räum endlich auf!
"...Dann steht Rita Schilke in unserer Wohnung, eine freundlich-resolute Frau um die fünfzig... Nach der Inspektion unseres gemeinsamen Bücherregals und einer Glasvitrine, in der sich CDs stapeln, rät sie, nicht überraschend, zum konsequenten Aussortieren. Man müsse sich einen Termin setzen, erfahren wir, wie für den Zahnarzt. Da gehe man schließlich auch hin. "Und dann ist es wichtig, dass man sich nicht zu viel vornimmt. Kleine Ziele setzen und sich dafür belohnen. Wenn Sie dann dranbleiben, ist es auch irgendwann erledigt..."
⇒ tagesspiegel.de Der Tagesspiegel

»http://www.tagesspiegel.de...wie-haelt-man-ordnung-als-familie...


 

05.03.2016

»Radikal oder vorsichtig?
Endlich Platz: Beim Frühjahrsputz Ausmisten
"...Die Regelmäßigkeit des Aufräumens hilft natürlich dabei, dass erst gar keine große Unordnung entsteht", sagt die Berlinerin. Statt radikal auszumisten und die ganze Wohnung auf den Kopf zu stellen, plädiert sie dafür, sich realistische Ziele zu stecken und zunächst nur eine Schublade oder einen Schrank aufzuräumen..."
⇒ noz.de Neue Osnabrücker Zeitung

»http://www.noz.de...gut-zu-wissen...platz-beim-fruhjahrsputz-ausmisten


 

24.01.2016

»Minimalismus im Alltag. Was brauchen wir wirklich?
"...Minimalismus-Coaching: Wer viel kauft oder viele Dinge aus der Vergangenheit aufbewahrt, hat oft Schwierigkeiten Ordnung zu halten oder sich zu disziplinieren. Gründe für Stapel von ungelesenen Papieren sowie überquellenden Kleider- und Küchenschränken können sein, dass "manche Menschen nie gelernt haben, Ordnung zu halten, keine Zeit bleibt oder eine besonders belastende Situation wie etwa eine Trennung vorherging. Und auf einmal wird einem alles zu viel..."
⇒ taz"tageszeitung", Berlin

»http://www.taz.de/!5264897/


 

Archiv: 2019 - 2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011

Scroll to Top