Nie wieder aufräumen?

Foto: Rita Schilke

Nie wieder aufräumen müssen! Leider nur ein schöner Traum.

Nie wieder aufräumen müssen – diesen Wunsch kann ich nur zu gut verstehen. Weil sich viele Menschen mit dem Ordnung Halten und Aufräumen schwer tun, wäre ihnen das natürlich das Liebste. Meine jahrelange Praxis zeigt allerdings, dass dies ein Traum ist, wenn auch ein sehr schöner.

Weiterlesen: Nie wieder aufräumen?

Die 50 besten Chaos-Killer für Familien*

Buchcover: Die 50 besten Chaos-Killer für Familien

Verfügbar als Buch & eBook*

*Auch Bestellbar bei:

Bestellung bei Autorenwelt: Die 50 besten Chaos-Killer für Familien   Bestellung bei Amazon: Die 50 besten Chaos-Killer für Familien
(Autorenwelt)   (Amazon)

 
Gleicht Ihr Zuhause eher einem Hindernisparcour als einer Wohnung? Müssen Sie auf dem Weg vom Kinderzimmer in die Küche erst um riesige Wäscheberge und Bauklötzchen-Türme herum balancieren? Kinder sind etwas Wunderbares, aber Sinn für Ordnung ist ihnen meist nicht in die Wiege gelegt.

Weiterlesen: Die 50 besten Chaos-Killer für Familien*

Aufräumcoach Rita Schilke auf Entdeckertour bei IKEA Waltersdorf

Foto: Aufräumcoach Rita Schilke auf Entdeckertour bei IKEA Waltersdorf

Aufräumcoach Rita Schilke
bei IKEA

Am 16. Februar 2019 (zuvor am 24.11. & 01.09.2018)
auf Entdeckertour bei IKEA Waltersdorf:


In Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad und Küche zeige ich, wie man es spielend schafft, mit System aufzuräumen und Ordnung zu halten. Viele konkrete Tipps können die InteressentInnen mitnehmen. Zu den vorangegangenen Terminen besprachen wir z.B.:

  • Zusammengehörige Dinge sollten immer an ein und demselben Ort aufbewahrt werden, z.B. Musikinstrumente und Noten zusammen in eine Schublade legen.

Weiterlesen: Aufräumcoach Rita Schilke auf Entdeckertour bei IKEA Waltersdorf

Rita Schilke „eine Art deutsche Marie Kondo“

Foto: Rita Schilke

Rita Schilke
als deutsche Marie Kondo?

Vor Kurzem war bei FOCUS Online zu lesen: „Rita Schilke, eine Art deutsche Marie Kondo, verrät, wie die Wohnung dauerhaft ordentlich bleibt.“ (Quelle) Das regt mich an, zu fragen: trifft das zu? Sehe ich mich auch so? Als erstes kann ich auf jeden Fall bestätigen:

Marie Kondo und Rita Schilke haben etwas gemeinsam: sie unterstützen Klienten dabei, sich von Überflüssigem zu befreien und Ordnung mit System in die eigenen vier Wände zu bringen.

Ich konnte dabei in Berlin und ganz Deutschlandmit den unterschiedlichsten Menschen, Frauen, Männern und Jugendlichen seit einer Reihe von Jahren umfangreiche Erfahrungen sammeln und sie auf ihrem Weg des Ausmistens und Aufräumens begleiten, sie in diesem Prozess unterstützen und dazu befähigen, selbstständig ohne meine Hilfe weiter zu machen und die einmal gefundene Ordnung zu erhalten.
Ich setze dabei wesentlich auf pragmatisches Vorgehen. Es kommt nicht auf eine spezielle Falttechnik an, sondern Chaos sollte am besten gar nicht erst entstehen.

Weiterlesen: Rita Schilke „eine Art deutsche Marie Kondo“

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Info: Datenschutzerklärung